Logo FRANKFURT.de

Handwerker-Parkausweis Region Frankfurt RheinMain

Der Handwerker-Parkausweis für die Region Frankfurt RheinMain wird in Form einer vereinheitlichten Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) erteilt und momentan im Rahmen einer vereinbarten Duldung in Frankfurt am Main, Bad Homburg v. d. Höhe, Darmstadt, Hanau, Offenbach am Main, Rüsselsheim, Mainz, Wiesbaden und den Städten und Gemeinden in den Kreisen Darmstadt-Dieburg, Wetterau, Hochtaunus, Main-Taunus, Offenbach, Groß-Gerau, Main-Kinzig, Bergstraße, Rheingau-Taunus und im Odenwaldkreis gegenseitig anerkannt. Anträge können bei der Gemeinde, in der sich der Hauptsitz der Firma befindet, gestellt werden.

Der Handwerker-Parkausweis Region Frankfurt RheinMain berechtigt während der Ausübung der handwerklichen Tätigkeiten zum Parken vor Ort beim Kunden in Bereichen, in denen das Parken Beschränkungen unterliegt (z. B. in Bewohnerparkbereichen, im Bereich eines Parkscheinautomaten). Der Ausweis gilt jedoch nicht zum Parken vor dem eigenen Firmengelände.

Das Antragsformular sowie weitere Informationen finden Sie auf der rechten Seite.

Adresse

Ausnahmegenehmigungen / Erlaubnisse / Abschleppungen
Straßenverkehrsamt
Gutleutstraße 191
60327 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 40582 (Hotline)
E-Mail: Link-Iconausnahmen.stvo [At] stadt-frankfurt [Punkt] de

Anfahrtsbeschreibung
Vom Hauptbahnhof mit der Buslinie 33 bzw. 37 bis zur Haltestelle Zanderstraße bzw. Gutleut-/Heilbronner Straße oder ca. 10 Minuten Fußweg. Bei Anreise mit dem Auto empfehlen wir, im Parkhaus Hauptbahnhof-Süd, Einfahrt über die Mannheimer Straße, oder im Parkhaus in der Zanderstraße 12 (Rewe-Markt) zu parken. Ein Parkplatz für mobilitätseingeschränkte Personen befindet sich im Hof des Gebäudes in der Gutleutstraße 191.

Öffnungszeiten

Tabelle Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitag7.30 - 12.30 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung